Umweltfinanz Logo
Umweltfinanz
Tel (030) 88 92 07-0 · Fax (030) 88 92 07-10
info@umweltfinanz.de

01. Okt. 2009: Contracting-Award für HOCHTIEF Energy Management

Das Einspar-Contracting beim "Klinikum am Bruderwald in Bamberg" erhält den Contracting Award 2008. Damit vergibt die Jury – der Energieeffizienz-Verband AGFW, die Deutsche Energie-Agentur dena, die BVT Holding und der Verlag Energie & Management – den diesjährigen Preis an ein besonders innovatives Projekt aus dem Gesundheitswesen. Daran beteiligt sind HOCHTIEF Energy Management, die Stadtwerke Bamberg und die Sozialstiftung Bamberg.

Dr. Jobst Klien, Sprecher der Geschäftsführung von HOCHTIEF Energy Management, freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind stolz, dass wir mit unseren Lösungen die Jury überzeugen konnten. Der Award zeigt deutlich, welche Innovationskraft in unserem Unternehmen steckt und wie wertvoll der professionelle Umgang mit dem Thema Energieeffizienz heute für Unternehmen und Umwelt ist."

Die umgesetzten Maßnahmen sorgen für 40 Prozent weniger CO-Ausstoß der Klinik. Pro Jahr sind das 6.600 Tonnen, also die Emissionen von 770 Privathaushalten. Die Energiekosten im Bamberger Klinikum reduzieren sich durch das Einspar-Contracting um 1,37 Millionen Euro. HOCHTIEF Energy Management programmierte eine intelligente Regelungs- und Steuerungstechnik: Das System wertet online übermittelte Wetterdaten und meteorologische Prognosen aus und stellt nur die Kälte oder Wärme bereit, die das Krankenhaus tatsächlich benötigt.

Zum Auftrag zählte auch, die Klima- und Lüftungsanlagen sowie die Antriebe für die Ventilatoren zu modernisieren. Eine Wärmerückgewinnung sorgt dafür, daß die erzeugte Wärme im Haus verbleibt. HOCHTIEF Energy Management installierte ein Blockheizkraftwerk und einen Niedertemperaturkessel sowie einen Dampfumformer zur Energieversorgung. So lassen sich Warmwasser und Dampf effizienter produzieren als zuvor.

Gleichzeitig bietet die Beleuchtung der Bamberger Klinik ebenfalls Einsparpotenzial: 2000 ausgetauschte Leuchtmittel erreichen eine höhere Beleuchtungsstärke und benötigen trotzdem rund 40 Prozent weniger Energie. Die neuen Lampen haben einen zusätzlichen Reflektor und ein elektronisches Vorschaltgerät.

HOCHTIEF Energy Management greift auf die Erfahrung von 200 Projekten in den letzten 10 Jahren im Bereich Energiemanagement zurück. Aktuell plant und errichtet das Unternehmen mehrere moderne Holzheizkraftwerke für den Biomassefonds "New Energy Holzheizkraftwerke" in Deutschland.

Quelle: HOCHTIEF Energy Management, Umweltfondsvergleich.de

Weiterführende Informationen: